auf eine Diskussion mit einem unbekannten Teilnehmer

 

  1. Religion
  2. Medizin
  3. Gemeinsame Betrachtung möglich ?

....... Fortsetzung

ohne Christus kein Zugang zum Himmel. Auch nicht nach dem Tod.

Das bedeutet: Wer mit seiner Zunge bekennt und im Herzen glaubt, das Christus Gottes Sohn ist und daß Gott ihn von den Toten auferweckt hat, der ist gerettet.

Sie dürfen dennoch in den Himmel ?  

Wieso will überhaupt jemand in den Himmel, wenn er Gottes Regeln nicht will ? - Wer geht Schach-spielen, wenn er Schach gar nicht mag ?

Also wieso soll jemand in den Himmel dürfen, wenn er die Regeln des Himmels nicht will ? Was Gott betrifft, so hat er klar gestellt, daß es Christus braucht, um in den Himmel zu dürfen.

Wem gehört der Himmel ? Wieso ?

Was passiert, wenn man nicht in den Himmel darf ?


Problem ? - Ich habe damit kein Problem.

 

 

 

WAS IST WENN MAN KREBS HAT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

under constuction